Sie ist nicht lernfähig, postet die ganze Zeit neues Zeug, dass halbgar ist und versucht sich zu guter letzt IMMER an genau DEN Themen, die einem am Herzen liegen! Und man kann nichts machen, außer zugucken.

Denn ganz ehrlich: ich komme mir wahnsinnig penetrant vor, wenn ich einen Autor mehr als einmal ein negatives Review schreibe. Vielleicht liegt das an nur mir, aber ich als Autor käme mir verfolgt vor, wenn ich von einem anderen Autor ständig darauf hingewiesen werde, was ich falsch mache. Denn ehrlich: viel positives finde ich nicht...und deshalb scheue ich so davor.

Besagte Autoren flutete eines meiner Fandoms mit eher miesen FF und schreibt sonst anscheinend gerne über psychische Erkrankungen wobei ihr einziges Recherchematerial Belletristikromane sind. Maximal zwei. Juchu.



Bin ich eliät, penetrant oder ist das normal?


Ansonsten ist mein Betaproblem gelöst. :) Jetzt hab ich sogar zwei. ^^
.

Profile

fibrizo: (Default)
fibrizo

Page Summary

Powered by Dreamwidth Studios

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags